Sea Bands – Akupressur Armbänder gegen Seekrankheit

RenéeKreuzfahrten ABC, REISETIPPSLeave a Comment

Sea-Bands

Nachdem einer Freundin von mir bereits bei längeren Autofahrten schlecht wurde, hatte sie verständlicherweise Angst vor ihrer ersten Mittelmeerkreuzfahrt. Auf Anraten ihres Hausarztes hat sie sich dann Akupressur Armbänder, auch „Sea Bands“ genannt, besorgt. Ihre Kreuzfahrt verlief beschwerdefrei und deshalb gebe ich diesen Tipp an euch weiter!

Akupressur-Armbänder gegen Seekrankheit werden an beiden Handgelenken getragen, da sich an beiden Handgelenken die Akupressurpunkte befinden. Punkt P6 Nei-Kuan-Punkt  liegt zwei Fingerbreit von der Handgelenksfalte entfernt,  zwischen den beiden Beugesehnen.

Diese Akupressur Armbänder können einen einen positiven Einfluss auf das Gleichgewichtsorgan bei Schaukel- und Schlingerbewegungen haben. Die Akupressurbänder wirken nach dem Prinzip der traditionellen Akupunktur mit dem Vorteil, nur kontrollierten Druck statt Nadeln anzuwenden. Dadurch sind diese Produkte zur Selbstbehandlung bestens geeignet und vermeiden jegliche Verletzungsgefahr.

Gemäß der traditionellen chinesischen Medizin wirkt Druck auf den Nei-Kuan-Punkt harmonisierend, um Yin und Yang auszugleichen und die Lebensenergie Chi wieder ungehindert fließen zu lassen. Das Anlegen der Bänder, die immer wieder verwendet werden können, lindert Übelkeit und Erbrechen oft innerhalb weniger Minuten.

TIPP: Für Kinder, bei den die Gefahr besteht, dass die Sea Bands verrutschen, gibt es auch einen einfachen Trick: ihr malt den Akupressur Punkt mit einem Filzstift aufs Handgelenk, wenn das Band beim allzu stürmischen Spielen verrutscht, können eure Kinder es selber wieder an die richtige Stelle schieben. Und ich garantiere euch: wenn ihnen schlecht wird, werden sie es ganz bestimmt wieder richtig anpassen!

Die Sea-Bands könnt ihr bei Amazon bestellen sie kosten zwischen 7,- und 19,- Euro. Besonders hübsch finde ich die farbigen Bänder für Mädchen und Frauen. Wer es lieber neutraler mag, findet auch ein breites Angebot an medizinisch aussehenden Bändern.

Die Armbänder gibt es auch für Kinder:

aktuelle Reise:
RCCL Allure:
Barcelona – Malaga – Fort Lauderdale
RCCL Independence:
Fort Lauderdale – Belize – Cozumel – Fort Lauderdale
Aida Vita:
Miami – Port Canaveral (Orlado) – San Juan (Puerto Rico) – Roadtown (Tortola) – Samana Bay (Dominikanische Republik) – Nassau (Bahamas) – Miami
Aida Vita:
Miami – Tampa (Florida) – New Orleans – Cozumel – Key West – Miami
… mitte Dezember bin ich wieder in Österreich!
Beitrag teilen:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone