Neue Schiffe am Horizont

RenéeKreuzfahrten ABCLeave a Comment

neue_Schiffe_2016

Viele Reederein, unter anderem AIDA, Royal Caribbean, Princess Cruises, MSC und TUI Cruises haben neue Schiffe bestellt.

Für 2016 geplante Neubauten

AIDA Cruises:

Schwesterschiff zur AIDAprima
Der AIDA Cruises Neubau aus der japanischen Werft Mitsubishi Heavy Industries soll ab 2016  ganzjährig Kreuzfahrten ab Deutschland im Nordland anbieten.

Royal Caribbean International:

Ovation of the Seas
Die Quantum-Klasse soll jeweils 348 Meter lang, 41 Meter breit und 167.800 BRZ schwer sein. Auf den Schiffen finden maximal 4905 Passagiere Platz.

TUI Cruises:

Mein Schiff 5
Tui Schiffe zeichnen sich durch eine innovative und umweltfreundliche Bauweise sowie modernste technologische Standards aus.

Holland America Line:

MS Koningsdam
Die Koningsdam ist ein neuer Schiffstyp bei Holland America Line (Pinnacle Class). Es soll das neue Flaggschiff der Reederei werden. Sie wird das größte jemals für Holland America Line gebaute Kreuzfahrtschiff sein.

Carnival Cruise Line:

Carnival Vista
Das neue Schiff soll mit einer Tonnage von 135.000 BRZ Platz für 4.000 Passagiere bieten und soll im Winter 2016 in Dienst gestellt werden.

Seabourn:

Seabourn Encore
Die Luxus-Reederei bestellte bereits im Januar 2014 das neue Kreuzfahrtschiff bei dem italienischen Schiffbau-Giganten Fincantieri.

Royal Caribbean International:

Harmony of the Seas
Das Kreuzfahrtschiff der Oasis Class soll mit seinen 225.280 BRZ 5400 Passagiere befördern können und wird im April in der französischen Werft STX France S.A. in Saint-Nazaire fertiggestellt.

Für 2017 geplante Neubauten

Norwegian Cruise Line:

Norwegian Bliss
Das zweite Schiff der Breakaway Plus-Klasse. Mit einer Motorleistung von insgesamt 76,8 Megawatt entsteht hier  die weltweit größte Abgasfilteranlage auf einem Schiff.

MSC Kreuzfahrten:

Name noch unbekannt
Der neue Schiffstyp wird das größte Kreuzfahrtschiff sein, das jemals von einem europäischen Schiffseigener gebaut wurde, und zudem neue Maßstäbe in Vielseitigkeit und Flexibilitätsetzen: Es kann nicht nur fast alle Häfen und Destinationen der Welt anlaufen, sondern wird auch außergewöhnliche Einrichtungen an Bord aufweisen. Der erste Neubau soll 2017 ausgeliefert werden.

Princess Cruises:

Name noch unbekannt
Princess Cruises baut ein drittes Schiff aus der Baureihe der Royal Princess und Regal Princess. Das gaben die italienische Bauwerft Fincantieri und Princess Cruises Mutterkonzern Carnival Corporation am 30.07.2014 bekannt. Das neue Schiff soll 2017 in Dienst gestellt werden.

TUI Cruises:

Mein Schiff 6
Bis 2017 soll die Mein Schiff Flotte auf sechs Schiffe und damit 14.000 Betten wachsen. Damit baut TUI Cruises ihre Position im deutschen Kreuzfahrtmarkt weiter aus.

 

aktuelle Reise:
RCCL Allure:
Barcelona – Malaga – Fort Lauderdale
RCCL Independence:
Fort Lauderdale – Belize – Cozumel – Fort Lauderdale
Aida Vita:
Miami – Port Canaveral (Orlado) – San Juan (Puerto Rico) – Roadtown (Tortola) – Samana Bay (Dominikanische Republik) – Nassau (Bahamas) – Miami
Aida Vita:
Miami – Tampa (Florida) – New Orleans – Cozumel – Key West – Miami
… mitte Dezember bin ich wieder in Österreich!
Beitrag teilen:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Reise suchen!