Wie du traumhafte Kreuzfahrten billig buchen kannst!

RenéeAllgemeines, Kreuzfahrten ABCLeave a Comment

Kreuzfahrt billig buchen
Kreuzfahrten haben immer noch den Ruf zu den teuren und luxuriösen Urlaubsreisen zu gehören.
Luxuriös mag sein, aber teuer müssen Kreuzfahrten nicht unbedingt sein.
Du musst nur wissen wie und wo du die richtig guten Angebote findest

Kreuzfahrten billig buchen ist gar nicht so schwierig.

Mit diesen Tipps wird es dir gelingen eine tolle Kreuzfahrt zu einem Schnäppchenpreis zu ergattern.

 Nimm dir täglich etwas Zeit

Ohne Recherche im Internet geht natürlich gar nichts. Um nach wirklichen Schnäppchen – Angeboten zu suchen, solltest du dir täglich etwas Zeit nehmen. Setzte dir einen fixen Zeitrahmen um die neuesten Angebote zu sichten.

Plane täglich 15 bis 30 Minuten deiner Zeit ein, um die wichtigsten Internetseiten durchzusehen und deine Newsletter zu lesen.

 Erstelle dir eine Liste oder einen Ordner in deinen Favoriten mit den besten Anbietern

Du bookmarkst die wirklich guten Anbieter, und wirfst täglich einen Blick auf deren Seiten. Oft sind Schnäppchen und Angebote nur einen Tag gültig, und nur auf der Homepage des spezifische Anbieters zu finden.

Empfehlen kann ich:

www.storno-kabinen.de und www.top65.de –  AtlantisReisen

Den Inhaber Günter Klose und dessen Frau habe ich auf einer Celbrity Kreuzfahrt kennengelernt. Er hatte einen Infostand auf dem Schiff.
Bei ihm haben wir auf den beiden X-KF’s dann alle Ausflüge gebucht. Er hat ein Megawissen über alle Ziele. Er betreut fast immer irgendwo Leute die bei ihm gebucht haben.

 Buche bei internationalen Anbietern

Vorausgesetzt du kannst etwas Englisch dann scheue dich nicht auch bei ausländischen Anbietern zu buchen.

Anbieter die ich empfehlen kann:

Angebote von  – 70% sind zum Beispiel bei vacations to go keine Seltenheit!

VTG bietet ein gutes Service und Hilfe bei der Buchung an. Die Seite gibt es auch auf Spanisch, Portugisisch und Französisch. Mit dem Währungsumrechner siehst du die Preise auch gleich in Euro, sie  haben ein riesiges Angebot, sehr sehr gute Preise und üblicherweise keine Buchungsgebühren.

 Registriere dich bei den wichtigsten Newslettern

Damit erfährst du auf schnellstem Wege alles Wichtige zu den aktuellen Angeboten. Die Anbieter von Kreuzfahrtsreisen bieten alle ein kostenlostes Newsletter-Service an. Wenn du kein Interesse mehr hast, dann kannst du dich ja einfach wieder austragen.

 Sei zeitlich flexibel

Wenn du es dir einrichten kannst, und deinen Urlaub nicht schon monatelang vorher anmelden musst, dann sei flexibel. Buche dann, wenn ein Angebot zu finden ist und versteife dich nicht auf einen Wunschtermin. Speziell Rentner, aber auch Freiberufler, oder Studenten können auf diese Weise wirklich enorm viel Geld sparen.

  Frage nach zusätzlichen Rabatten

Hast du bereits bei der gleichenReederei gebucht, oder bist du über 55 Jahre alt, kannst du außerdem wegen spezieller Rabatte anfragen.

Weitere Rabatte erhalten zum Beispiel bei vacations to go folgende Gäste:

Angebot vtg 4

 Suche dir einen Anbieter mit Bordguthaben

Wenn du schon vorab jede Menge Bordguthaben hast, dann wird dein Reisebudget weniger belastet. Du kannst dieses Geld für allerlei Ausgaben an Bord verwenden.

   Buche Innenkabinen

Ich muss zugeben, dass auch ich, wie viele Andere bei meinen ersten Kreuzfahrten Außenkabinen oder Balkonkabinen gebucht habe, weil ich dachte, dass das die besseren Kabinen sind, und ich mich dort wohler fühlen würde. Mittlerweile nehme ich die Kabine, die ich günstig bekomme, da es mir völlig gleichgültig ist.

Ich halte mich kaum in der Kabine auf, also buche ich die günstigste Variante. Außerdem werden wir, da wir oft buchen, häufig upgegradet. Ich freue mich natürlich dann über die Balkonkabine, aber wie gesagt, wenn du wirklich sparen willst, nimm ruhig die Innenkabine.

Auf der Quantum of the Seas hatten wir vor kurzem zum ersten Mal einen virtuellen Balkon – eine interessante Erfahrung.

Siehe: „Virtueller Balkon“: Quantum of the Seas.

Also nochmals, wenn du richtig viel Geld sparen möchtest, dann bleib bei der Innenkabine, sie ist völlig ausreichend.

 Buche bei der gleichen Reederei

Wenn du dann auch noch wiederholt bei der selben Reederei buchst, bekommst du außer dem erwähnten Bordguthaben auch Punkte für deine Mitgliedschaft oder dein Treueprogramm. Jede Redeerei hat ihre eigenen Begünstigungen für Vielfahrer.

 Buche lange Urlaube

Es lohnt sich natürlich extrem, wenn du nicht nur eine Kreuzfahrt machst und dann gleich nach Hause fliegst, sondern noch eine oder zwei, drei weitere Kreuzfahrten anhängst. Dann zahlen sich die Ausgaben für die Flüge natürlich noch viel mehr aus.

Wir bleiben oft an Bord eines Schiffes, manchmal wechseln wir aber auch das Schiff, aber wir sind oft einfach 6 bis 8 Wochen unterwegs.

Mit Langzeiturlaub kannst du jede Menge Geld sparen. Die Flugkosten brauchst du nur einmal zu bezahlen, dennoch bist du über Wochen unterwegs. Das rechnet sich! Kreuzfahrten aneinander reihen ist eine super Möglichkeit, viel von der Welt zu sehen, und wochenlang das Luxusleben an Bord, zu unglaublich günstigen Preisen, zu genießen.

Es müssen ja nicht immer gleich 2 Monate sein, auch wenn du nur 3 Wochen Zeit hast, rentiert es sich schon, entsprechende Angebote ins Auge zu fassen.

  • Die Reisen, die ich plane setzen sich immer aus mehreren Teilen zusammen und können natürlich individuell gekürzt oder verlängert werden.  Aber wie gesagt, je länger du an Bord bleiben kannst, desto günstiger wird dein Urlaub.

Hier ist ein Beispiel wie ich eine Kreuzfahrt billig buche und zusammenstelle.

Auch deine nächste Reise könnte so ablaufen:

  • 35 Tage an Bord eines Carnival Schiffes
  • inklusive Flug Frankfurt – New Orleans – Frankfurt
  • 1 Nacht in New Orleans
  • 1 Flug innerhalb Amerikas

und hier kommst du überall hin: 

  • New Orleans
  • Aruba
  • Curacao
  • Grendada
  • Barbados
  • Antigua
  • St. Thomas
  • Puerto Rico
  • Trinidad
  • St. Lucia
  • St. Kitts
  • Jacksonville
  • Honduras
  • Belize
  • Mexico
  • Jamaica
  • Cayman Islands!

zum Preis von: ? …. na rate zuerst einmal, dann lies weiter!

In diesem Beispiel sind es 4 Kreuzfahrten die ich miteinander kombiniert habe.

Innenkabine. Für die Außenkabine müsst ihr gesamt 400,- € Aufzahlung rechnen. (Mit diesem Betrag kann ich aber alternativ noch eine ganze Woche länger bleiben)

Reisebeginn: 1. April 2016

Kreuzfahrt 1:

11 Tage von New Orleans  nach Aruba, Curacao, Grandada, Barbados, Antigua, St. Thomas bis ins wunderschöne Puerto Rico.

Mit der Carnival Elation in der Innenkabine zum Sensationspreis von 39,- Euro pro Nacht, gesamt: 433,- €.

Carnival

billige Kreuzfahrten

Die Außenkabine gibt es bereits um 523,- und eine Suite für 11 Tage könnt ihr um 1300,- € buchen.

Kreuzfahrt billig buchen

Kreuzfahrt 2:

Du bleibst an Bord und fährst von Puerto Rico über Barbados, Grenada, Trinidad, St. Lucia, St. Kitts, St. Thomas (V.I.), nach Jacksonville Florida und zahlst für weitere 11 Tage 451,- €.

billige Kreuzfahrt

Heute fliegst du noch nach New Orleans 220,- € und du verbringst eine Nacht in Nacht New Orleans  57,05,- €

New Orleans

Kreuzfahrt 3:

7 Tage von New Orleans nach Honduras, Belize, Mexico und retour nach New Orleans gibts um 442,- €.

billige Kreuzfahrt

Kreuzfahrt 4:

Wieder bleibst du an Bord und diesmal geht es für 7 Nächte von New Orleans nach Jamaica, auf die Cayman Islands, nach Mexico und retour nach New Orleans um 451,- €.

 

Kreuzfahrt billig buchen

Jetzt bist du genug herum gekommen – Zeit an die Heimreise zu denken!

Und nun zum Gesamtpreis für die Reise ab Frankfurt vom 1. April bis 9. Mai 2016:

Kreuzfahrt 1: 433,-

Kreuzfahrt 2: 451,-

Kreuzfahrt 3: 442,-

Kreuzfahrt 4: 451,-

Hier sind die Flugpreise

KLM: Frankfurt –  New Orleans – Frankfurt 896,-

Jacksonville – New Orleans  220,-

1 Nacht Hotel New Orleans: 60,-

die Taxes, Fees & Port Expenses die noch dazukommen – Steuern in US$ für pro Person (die Steuern sind für alle Kabinenkategorien gleich hoch)

23473/105,20  –  23511/109,88 – 26567/93,36  – 23256/100,87  Gesamt: $ 409 macht: € 367,-

GESAMT: 3.317,- €

für 35 Nächte an Bord eines Luxuskreuzers inklusive der kompletten Verpflegung 1 Nacht in New Orleans, 1 Inlandsflug sowie der Hin- und Rückflug nach Amerika!

Gesamte Reisedauer: 39 Tage

Pro Tag gesehen: sensationelle 85,- €

Dafür bekommst du hier bei uns ein Hotel-Zimmer mit Frühstück.

Du kommst aber bei deiner Kreuzfahrt um diesen Betrag, inklusive „All Inklusive Verpflegung“ nach:
New Orleans, Aruba, Curacao, Grendada, Barbados, Antigua, St. Thomas, Puerto Rico, Trinidad, St. Lucia, St. Kitts, Jacksonville, Honduras, Belize, Mexico, Jamaica und auf die Cayman Islands!

Abgesehen davon dass du für über 5 Wochen keine Lebensmittel kaufen musst, sparst du dir auch Shampoos, Duschgels oder sonstigen Alltagsbedarf.

Und wenn du das Ganze noch buchst während es bei uns kalt ist, dann sparst du dir ebenso die Heizkosten in deiner Wohnung oder deinem Haus.

Wenn du dir jetzt noch ein wenig mehr Zeit nimmst zum Stöbern und Vergleichen im Internet, dann geht es sicher noch billiger!

Ich starte am 26. Oktober meine nächste Reise. Diesmal wieder einer Atlantiküberquerung Richtung Miami: 12 Tage mit Royal Caribbean um 440,- Euro  … wie es anschließend weitergeht ist noch nicht fix gebucht … auch wir sind gerade am Preise vergleichen!

Du siehst also, dass du auch unter ganz normalen Umständen monatelang ein herrliches Leben an Bord eines Luxuskreuzers führen kannst. Ich wünsche dir also viel Spaß bei der Planung deiner nächsten Langzeitreise!


Ich beantworte gerne Fragen zu diesem Bericht. Und freue mich wenn du einen Kommentar hinterlässt. Vielleicht hast du ja auch noch gute Ideen oder Erfahrungen, die diesen Beitrag ergänzen.

aktuelle Reise:
RCCL Allure:
Barcelona – Malaga – Fort Lauderdale
RCCL Independence:
Fort Lauderdale – Belize – Cozumel – Fort Lauderdale
Aida Vita:
Miami – Port Canaveral (Orlado) – San Juan (Puerto Rico) – Roadtown (Tortola) – Samana Bay (Dominikanische Republik) – Nassau (Bahamas) – Miami
Aida Vita:
Miami – Tampa (Florida) – New Orleans – Cozumel – Key West – Miami
… mitte Dezember bin ich wieder in Österreich!
Beitrag teilen:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone