Falkenshow und Jeepsafari – Abenteuer Dubai

RenéeDubai, Reiseberichte LandausflügeLeave a Comment

Dubai

Wir haben zu Beginn unserer Kreuzfahrt #59 RCC Quantum of the Seas – von Dubai nach Singapur einen ganzen Tag in Dubai Zeit. Also buchen wir eine Ausflug.

Falkenshow, Jeepsafari und Beduinen-Style-Abendessen bei Arabian Adventures, einer eher als teuer bekannten Agentur, aber mit vielen guten Bewertungen.

Wir werden pünktlich abgeholt und fahren von Dubai Stadt Richtung Wüste um dort den Falkentrainer zu treffen.

Das Abenteuer Dubai kann beginnen!

dubai-14

dubai-15

Er erwartet uns uns schon, sehr professionell ausgerüstet, sogar mit Micro, damit ihn alle gut hören können. Die Vorführung beginnt.

Leider kommt der Falke nach einiger Zeit nicht zurück. Wir warten, doch nach 30 Minuten ist noch immer kein Falke in Sicht. Na dann, da kann man nichts machen! Also brechen wir auf zur Jeepsafari. Also alles in allem eine kurze Vorführung.

dubai-13

Ihr müsst zugeben, Trainer und Falke schauen aber wirklich sehr cool aus!

dubai-12

dubai-11

Die Fahrer bringen uns mit dem Jeep tiefer in die Wüste, zu hohen Dünen. Eine Wüstenlandschaft finde ich immer wieder spektakulär und beeindruckend. dubai-10

Unser Fahrer kutschiert uns also bergauf und bergab. Ich weiß nicht, ob die anderen Frauen bei uns im Auto Spaß haben, ihre Schreie klingen etwas laut und hysterisch wenn es steiler wird, aber mir gefällt es.

dubai-9

dubai-8

Es läuft alles sehr professionell ab, und auch die Fahrzeuge von Arabian Adventures scheinen in einem Top Zustand zu sein.

dubai-7

Zum  Beobachten des Sonnenuntergangs halten wir an und wir können die Wägen verlassen. Ein Sonnenuntergang in der Wüste ist schon etwas Einmaliges. Natürlich werden viele Fotos geschossen, solange bis die Sonne hinter den Hügeln verschwunden ist.

dubai-6

dubai-5

In einem „traditionellen Beduinen Camp“ findet der Ausflug seinen Abschluss.

dubai4

Eine sehr schöne Anlage erwartet uns, alles ist professionell organisiert.

Dubai2

Wir lassen uns das touristische “ Mittler Osten Style“ Menü: gegrilltes Fleisch mit Salat, und hinterher die Nachspeise einfach gut schmecken und genießen es unter freiem Himmel in der Wüste zu sitzen.

Dubai Falken Jeepsafari

Wer möchte kann eine Shisha rauchen, davon stehen wirklich ausreichend viele zur Verfügung.

dubai3

Der letzte Programmpunkt des Abends ist der Auftritt einer Bauchtänzerin. Im Anschluss an die Vorführung erfolgt dann der Transport zurück zum Schiff.

Dubai

Insgesamt ist es eine gut organisierte Massenabfertigung, aber wer die Wüste liebt, oder noch nicht kennt, ist bei diesem Ausflug auf alle Fälle richtig.

Meiner Meinung nach ist es besser mit Profis unterwegs zu sein, und sich sehr „touristisch“ zu fühlen, als mit unerfahrenen Guides, auf eigene Faust, die es dann nicht schaffen rechtzeitig am Aussichtspunkt zum Sonnenuntergang zu sein, oder das Camp für das Abendessen nicht finden. Auch das habe ich nämlich von anderen Reisenden schon gehört.

Bei Arabian Adventures zu buchen, war auf alle Fälle eine gute Entscheidung.

Zurück zur Kreuzfahrt:

#59 RCC Quantum of the Seas – von Dubai nach Singapur

weitere Ausflüge während der Kreuzfahrt:

Mit dem Tuck Tuck quer durch Kochi, Indien!

Malaysia, Penang, Georgetown – farbenfrohe Religionen

aktuelle Reise:
RCCL Allure:
Barcelona – Malaga – Fort Lauderdale
RCCL Independence:
Fort Lauderdale – Belize – Cozumel – Fort Lauderdale
Aida Vita:
Miami – Port Canaveral (Orlado) – San Juan (Puerto Rico) – Roadtown (Tortola) – Samana Bay (Dominikanische Republik) – Nassau (Bahamas) – Miami
Aida Vita:
Miami – Tampa (Florida) – New Orleans – Cozumel – Key West – Miami
… mitte Dezember bin ich wieder in Österreich!
Beitrag teilen:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone